Kunststoffmöbel richtig säubern

Kunststoffpolster darf man niemals einfetten, da sie sonst hart werden. Richtig pflegt man sie mit einem groben, feuchten Tuch, auf das man Natron oder Essig gibt. Anschließend mit einem milden Geschirrspülmittel abwaschen. Sonnenöl und Cremes, die man von der Haut auf die Möbel überträgt, lassen den Kunststoff ebenfalls hart werden. Es ist daher dringend zu empfehlen, die Möbel öfter zu reinigen.

Nächster Putztipp: Pfeil blau rechts  Behandlung von Stoffmöbeln